tag:www.newbraille.com,2005:/forschung/forschung Veranstaltungen 2020-05-21T23:45:00+02:00 48926 2020-05-21T09:43:58+02:00 2020-05-21T09:43:58+02:00 Digitale Diversity-Tage an der Universit?t Hamburg <img width="293" height="165" style="float:left" src="https://www.vk.uni-hamburg.de/uploads/event/image_de/48926/Nuran-Karadeniz-DSC-1092_-_Kopie-733x414.jpg" /><p><strong>Die&nbsp;diesj&auml;hrigen Diversity-Tage finden in der Woche vom&nbsp;8. Juni bis 12. Juni 2020&nbsp;statt - dieses Mal digital.</strong></p> <p>Aufgrund der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie werden die Diversity-Tage 2020 digital stattfinden. Gemeinsam mit den Anbieter*innen der Workshops, Vortr&auml;ge, Diskussionspanels und Rundg&auml;nge, versuchen wir derzeit Konzepte und L&ouml;sungen zu finden, wie diese Veranstaltungen auch ohne Pr&auml;senz vor Ort stattfinden k&ouml;nnen. Ob &uuml;ber Webinare, Lernvideos, Audiokonzepte oder Live-Videoschaltungen - wir nutzen die vielf&auml;ltigen M&ouml;glichkeiten,&nbsp;um&nbsp;auch unter&nbsp;den gegebenen Umst&auml;nden die Vielfalt an der Universit&auml;t sichtbar zu machen und durch Impulse zu st&auml;rken.&nbsp;</p><p>Foto: Nuran Karadeniz/UK-UHH</p> 51893 2020-05-21T09:44:12+02:00 2020-05-21T09:44:12+02:00 Hamburg Summer School 2020 The Hyperintensional Revolution: Topics and Non-Normal Worlds <p>Der diesj&auml;hrige Hamburger Sommerkurs in Philosophie wird unter der Leitung von Francesco Berto (St. Andrews/Amsterdam) stattfinden. Die Veranstlatung wird organisiert von der Phlox Research Group und der Emmy Noether Gruppe&nbsp;Relevance.&nbsp;Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Homepage:&nbsp;https://hamburgersommerkurs.wordpress.com/.</p> 39816 2020-05-21T09:43:52+02:00 2020-05-21T09:43:52+02:00 Archives and Archival Practices: Documentary Corpora from the Islamicate World <p>A workshop by the cluster of excellence "Understanding Written Artefacts"</p> <p>In this workshop we will examine and interpret the traces of archives and archival practices that survive in extant documentary corpora from the pre-modern Islamicate world. We will bring together scholars working with original documents in various languages and scripts (Persian, Arabic, Judaeo-Arabic, Judaeo-Persian) to examine the comparability of practices with roots in legal systems, social institutions, and administrative cultures which share key cultural frames of reference. We will also discuss the challenges that emerge from the complicated preservation histories of written artefacts from the Islamicate world.</p> <p></p> 51892 2020-05-21T09:44:12+02:00 2020-05-21T09:44:12+02:00 Tagung ?Normentheorie im digitalen Zeitalter“ <p>Vom&nbsp;<strong>23.- 24. Oktober 2020</strong>&nbsp;richten&nbsp;Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski, Universit&auml;t zu K&ouml;ln, und Prof. Dr. Dr. Milan Kuhli, Universit&auml;t Hamburg, eine Tagung zum Thema&nbsp;<strong>"Normentheorie im digitalen Zeitalter"</strong>&nbsp;aus.&nbsp;</p> <p>Folgende Aspekte sollen aus normentheoretischem Blickwinkel er&ouml;rtert werden:</p> <p>- Wer tr&auml;gt in einer digitalen Gesellschaft in welchem Umfang rechtliche Verantwortung bzw. &bdquo;Schuld&ldquo;?<br />- Welche Bedeutung haben Autonomie und K&uuml;nstliche Intelligenz f&uuml;r das Recht vor dem Hintergrund des (scheinbar?) schwindenden Einflusses der Menschen auf ihre Umwelt?<br />- Welche rechtliche Bedeutung hat die Ver&auml;nderung menschlicher Entscheidungssituationen, die mit der digitalen Transformation einhergehen kann?<br />- K&ouml;nnen Roboter und digitale Maschinen Rechtsnormen anwenden?<br />- Wie l&auml;sst sich Programmierung normentheoretisch betrachten?<br />- Welche digitalen Rechtsg&uuml;ter verdienen rechtlichen Schutz?<br />- &bdquo;Digitalisierung&ldquo; als schillernder Begriff: Gibt es eine L&ouml;sung f&uuml;r alle Aspekte dieses facettenreichen Ph&auml;nomens oder geht es in Wahrheit um viele Einzelfragen, die vollkommen unterschiedliche Behandlung verdienen?<br />- Welchen Einfluss hat die m&ouml;gliche Verschiebung der Begriffe &bdquo;privat&ldquo; und &bdquo;&ouml;ffentlich&ldquo; im Zeitalter der Digitalisierung auf das Recht?<br />- Digitalmoral und Recht: Gibt es eine neue digitale Ethik und wie wirkt sie sich auf das Recht aus?<br />- Was muss Rechtsetzung leisten, um den immer schnelleren Innovationszyklen gewachsen sein?<br />- In Zeiten der Digitalisierung entstehen auch neue Gesetze. Lassen sich diese legitimieren und kann die Normentheorie bei dieser Fragestellung ein Instrument der kritischen &Uuml;berpr&uuml;fung von Gesetzen sein?</p> <p><br />Interessent*Innen reichen bitte bis zum&nbsp;28. Februar 2020&nbsp;einen Abstract mit aussagekr&auml;ftigem Titel und einer Skizze von bis zu 2.000 Zeichen ein. Beitr&auml;ge sollten einen normentheoretischen Zugang haben und nach M&ouml;glichkeit einen der oben aufgef&uuml;hrten Aspekte adressieren.</p> <p>Bitte schicken Sie die Abstracts an&nbsp;<a href="mailto:ls-rostalski@uni-koeln.de" target="_blank" rel="noopener">ls-rostalski@uni-koeln.de</a>.</p> 男女做爰高清免费视频